Start eines noch geheimen Startups

Freitag früh wieder in den Flieger und zurück nach Hamburg. Ich bin etwas aufgeregt, denn ich treffe mich zur Besprechnung eines neuen Projekts. web2.0, aber psst. Ich werde in den nächsten Wochen immer mehr von dem Geheimnis auflösen. Also bleiben Sie dran.

web zweinull

So viel kann ich verraten: web2.0, einkaufen. Ich finanziere das Startup, werde aber auch aktiv mitarbeiten. Ich habe richtig Bock drauf und brenne.

Am Abend bin ich mit Freunden zum Essen verabredet. Palazzo in Hamburg, Rothenbaumchaussee. Ein rummeliger Italiener, das Essen ist gut. Der Hauswein nicht. Aber da kann man auch Wein aus der Flasche bestellen. Ansonsten sehr gute Location um sich mit Freunden zu treffen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>