früh aufstehen

Heute war mal wieder so ein furchtbarer Morgen. Der Sohnemann wollte nicht so recht einschlafen und war nachtaktiv. Der Wecker hat um 04.00 Uhr geklingelt, da mein Flug nach Frankfurt um 06.00 Uhr gestartet ist.

Früher hätte ich gesagt, 04.00 Uhr kann man ins Bett gehen, aber bestimmt nicht aufstehen. Aber so ändert sich das, wenn man wieder Tagesgeschäft macht…

Heute Mittag fliege ich nach Hamburg zurück, habe dort noch 2 Termine und dann wird am Abend das 1 jährige Jubiläum des Kunst-Outlet Hamburg gefeiert.

3 Gedanken zu „früh aufstehen“

  1. Tja, in dieser Sache hast Du mein aufrichtiges Mitleid.

    Ich weiß, wie schön es ist, jeden Tag aufstehen zu können, wenn man wach wird. Aber ich habe diesen Luxus seit 3 Monaten auch nicht mehr an 3 Tagen in der Woche. Manchmal muss man eben Opfer bringen ;-)

  2. Du bist der Held der Arbeit.
    Bei mir gibt auch eine & Tage-Woche, wobei ein Tag 28 Stunden hat..
    Grüße aus Dresden

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>