Hamburg = Arbeitgeberfreundlich

Wappen Hamburg

Hamburg ist nicht nur die schönste Stadt der Welt (wenn man mal Cape Town nicht berücksichtigt), sondern auch sehr Arbeitgeberfreundlich. Während sich ein großer Teil der Republik heute bei schönstem Wetter eines freien Tages erfreut, wird in Hamburg gearbeitet. Und das ist keine Ausnahmeerscheinung. Hamburg hat 3-4 Feiertage weniger als Süddeutschland. Und auch das Rheinland hat mit der Karnevalszeit deutlich mehr freie Tage als der gewöhnliche Hamburger.

Gut so. Als Unternehmer ist mir das sehr angenehm. Standortvorteil für Hamburg.

9 Gedanken zu „Hamburg = Arbeitgeberfreundlich“

  1. in einem punkt muss ich korrigieren. die schönste stadt der welt ist die Hasestadt Osnabrück, wo gestern – trotz Katholikentag – gearbeitet wurde.
    die heimsuchung von westfälischen shoppern hat sich aber gestern in grenzen gehalten.

    grusz
    klm

  2. Warum ist der Norden der Republik, und hier vor allem die kleinen Stadt-Staaten Hamburg und Bremen, dann wirtschaftlich so abgeschlagen und einer der größten Nettoempfänger beim Länderfinanzausgleich? Die Relation “Feiertage / Wirtschaftsleistung” scheint nicht ganz aufzugehen

  3. Bayern liegt an der Spitze der Bundesländer mit der höchsten Pro-Kopf-Produktivität und hat die meisten Feiertage. Bundesländer mit sehr wenigen Feiertagen liegen tendenziell am schwachen Ende der Produktivitätsskala

  4. @Tobias und Thorsten.

    Eure Aussagen bezüglich der Wirtschaftskraft stimmen in bezug auf Hamburg nicht.
    Hamburg ist das Bundesland mit dem höchsten pro-kopf-sozialprodukt.
    ist auch klar, dass ein stadtstaat gegenüber den flächenländern vorteile hat.

    grusz
    klm

  5. Gut zu wissen, aber wenn das Wetter so schön wie letzten Donnerstag in Bayern ist, da man auch als Unternehmer gerne mal frei – oder besser: nimmt sich guten Gewissens frei.

  6. Hier eine schöne Übersicht über die Feiertage (zum neidisch machen/werden): http://www.feiertage.net/bundeslaender.php
    Da sollte man aus Arbeitnehmersicht in Augsburg wohnen (die haben als einizige noch den 08.08. mit einem “Friedensfest” als gesetzl. Feiertag), aus Arbeitgebersicht tatsächlich in HH, HB, SH oder NI für Niedersachsen. Da sind es zu Augsburg einfach mal 5 (!) Feiertage weniger.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>