aha.de zieht um

Schön war die Zeit in der Hamburger Speicherstadt. Unsere Büros sind zu klein geworden. Mittlerweile arbeiten 13 Angestellte für die aha.de Internet GmbH.

Morgen ziehen wir um. Weg aus der schönen, historischen Speicherstadt. In praktische und günstige Büros, wo jeder Mitarbeiter wieder mehr als 2 Quadratmeter Fläche zur Verfügung haben wird ;-)

Unsere neue Adresse ist ab 01.10.08 die Stresemannstraße 29. Wir werden eine Etage unter orangemedia einziehen – dem Unternehmen, welches ich Anfang des Jahrtausends gegründet habe.

Deals.de ist online

Es ist vollbracht. Deals.de ist pünktlich zum Weihnachtsgeschäft online.

Am 19.06.08 hatte ich die Domain gekauft. Nur 3 Monate später sind wir gestartet.

Der Online-Shopping-Markt wird immer unübersichtlicher. Täglich starten neue Online-Shops und Liveshopping-Anbieter. Der Verbraucher hat längst keinen Überblick mehr über die besonderen Schnäppchen im Netz. Mit Preissuchmaschinen können gezielt die Angebote der unzähligen Shops verglichen werden. Aber oft sind kurzfristige Aktionsangebote in diesen Preissuchmaschinen nicht erfasst.

Die Redaktion von Deals.de spürt jeden Tag die besten Deals im Internet auf. Zu jedem Deal wird der Preis überprüft und es werden Testberichte und Usermeinungen aggregiert. Anschließend wird das Ganze leicht verständlich für die Verbraucher aufbereitet, um so eine Kaufberatung zu bieten. Der Nutzer erhält einen schnellen Überblick über die besten Deals des Tages und kann gleich kaufen. Abgerundet wird das Angebot durch eine Preissuchmaschine, welche die Angebote von tausenden Shops miteinander vergleicht.

Der User kann einfach jeden Tag auf Deals.de gehen und sich so über die Tagesangebote informieren. Auf Wunsch senden wir aber auch automatisch einen Newsletter, damit der Kunde auch keinen Deal mehr verpasst.

Jeder Online-Shop kann uns regelmäßig Schnäppchenangebote zusenden, die wir auf Deals.de präsentieren sollen. Wenn der Deal von unserer Redaktion für gut befunden wird, schreiben wir einen Artikel dazu.

Um Deals.de bekanntzumachen, startet in Kürze eine Marketingkampagne mit deutlich 7 stelligem Budget. Zum Einsatz kommen werden Suchmaschinenmarketing, Displaywerbung, Newsletter-Marketing und auch klassische Medien, wie zum Beispiel Plakat.

Apple iPhone 3G

Was nimmt man nicht alles in Kauf, um an ein iPhone zu kommen! Wechsel von Vodafone zu T-Mobile, neue Nummer und dann der unglaublich schlechte Service bei T-Mobile. Aber das Gerät entschädigt für alle Strapazen.

Ich bin begeistert! Das erste Telefon, welches ich einfach ausgepackt und an den Computer angeschlossen habe und das dann auch wirklich tadellos funktionierte. Alle Termine automatisch drin, alle Kontakte und auch die Mailkonten waren alle drin. Kein nerviges Einrichten, wie bei den anderen Mobiltelefonen, die ich vorher hatte. Plug & Play!

Es sieht nicht nur gut aus, es funktioniert auch super.

Einzige Mankos:

  • Akku hält nicht wirklich lang (aber das hat sich ja ohnehin schon rumgesprochen)
  • Texte schreiben ist fast unmöglich. So dicke Finge habe ich gar nicht, aber ich treffe fast nie die richtige Taste. Aber vielleicht gewöhne ich mich auch noch daran.

OMD – Online Marketing Düsseldorf

Am 17.09. und 18.09. findet das Branchenereignis des Jahres statt – die OMD. Natürlich werde ich an beiden Tagen anwesend sein. Wenn ich nicht gerade auf anderen Ständen unterwegs bin, werde ich auf dem Stand von orangemedia / Media Ventures Halle 10 Stand E17 anzutreffen sein.

Ich freue mich darauf, wieder viele bekannte Gesichter zu sehen. Meine Gesprächsthemen werden sich in diesem Jahr insbesondere um folgende Projekte drehen:

- Mediaeinkauf für die Portale Forher.de, Deals.de, Rabattschlacht.de

- Kooperationen mit diesen Portalen

- Newsletter-Marketing (Tausch von Newslettern möglich)

- Affiliate Marketing

Wer Interesse an einem Gespräch mit mir hat, kann sich gerne bei mir melden. Jens Kunath bei XING.

Auf einer Messe dürfen natürlich auch die Parties nicht fehlen. Am Vorabend der Messe stehe ich noch vor der Wahl Tradedoubler-Event oder Doubleclick-Party. Am Abend der Messe gilt es dann zwischen der offiziellen Messeparty und dem OMClub zu entscheiden. Wahrscheinlich werde ich überall mal reinschauen. Denn es geht ja schließlich darum, möglichst viele Leute wiederzutreffen.

Google wird immer mächtiger

Die Macht von Google wird immer größer. Jetzt hat der Konzern angekündigt, einen eigenen Browser namens Chrome auf den Markt zu bringen. Damit will man Microsoft angreifen, die mit ihrem Internet-Explorer noch mehr als 50% Marktanteil haben. Insofern kann man Konkurrenz nur begrüßen. Mit sehr fragwürdigen Methoden hat Microsoft vor einigen Jahren Konkurrent Netscape dem Erdboden gleich gemacht. Daraufhin erzürnte sich die Welt über Microsoft. Doch Microsoft ist schon längst nicht mehr so mächtig und bedrohlich. Google ist die neue Macht im Internet. Mit dem eigenen Internetbrowser wird das Datensammeln bei Google noch weiter zunehmen. Durch diese weiteren Daten könnte Google noch mächtiger im Anzeigengeschäft werden. Ein unbehagliches Gefühl.

Hier gibt es die ersten Bilder von Chrome zu sehen.

Eduard Andrae ist Projektleiter rabattschlacht.de

Eduard Andrae ist seit heute Projektleiter für Rabattschlacht.de. Sein Know How als e-Commerce-Experte konnte er insbesondere in seiner langjährigen Tätigkeit als Geschäftsführer des Onlineshops 1A-Preis sammeln. In den vergangenen Monaten war er im B2B Bereich eines Großhändlers tätig.

Ich konnte damit einen erfahrenen Mann für dieses anspruchsvolle e-Commerce Projekt gewinnen und freue mich auf die gemeinsame Zusammenarbeit.