Finetuning Rabattschlacht

Es ist immer wieder das Gleiche. Man überlegt sich im Vorfeld eines Produktlaunches alle Möglichkeiten, wie ein User reagieren könnte. Dann geht man online und der User macht doch etwas anderes, als man erwartet hat. Diese Situation kenne ich nun schon von vielen Produktstarts und auch im Falle von Rabattschlacht ist der Verlauf der Gleiche. Man muss in der Anfangsphase permanent optimieren, damit die Ergebnisse irgendwann stimmen.

Bei Rabattschlacht hatten wir die ersten Tage das “Problem”, dass die Teilnehmer einer Schlacht zu früh gekauft haben. Damit sind für die übrigen User nicht die erwünschten Tiefstpreise zustande gekommen. Aus Gesprächen mit unseren Kunden haben wir gelernt, dass viele einfach nur mal probieren, was passiert wenn man auf den “Kaufen”-Button klickt.

Seit heute ist nun die neue Version des Schlacht-Layers online. Es wird darauf hingewiesen, dass der User das Produkt verbindlich kauft und der aktuelle Preis ist nun auch direkt neben dem “Kaufen”-Button. Mit durchschlagendem Erfolg. Die Preise fallen viel tiefer als bisher. Das ist gut für den User und auch für uns als Anbieter. Denn unsere Marge steigt, je tiefer der Produktpreis fällt.

Auch die nächste Veränderung wird bereits vorbereitet. Derzeit verteilen sich die User über 5 parallele Schlachten. Das Schlacht-Erlebnis ist aber nur gegeben, wenn möglichst viele User gleichzeitig in einer Schlacht sind. Denn dadurch fällt der Preis schneller. Wir werden in der nächsten Version nur noch eine Schlacht gleichzeitig anbieten. Pro Tag wird es dann im Stundenrhytmus neue Schlachten geben, so dass trotzdem mehrere Produkte pro Tag im Angebot sind, aber eben nur noch 1 Schlacht gleichzeitig läuft. In einem Schlachtprogramm des Tages wird es dann wie in einer Fernsehzeitung eine Übersicht geben, welche Produkte an diesem Tag zu welcher Uhrzeit im Angebot sein werden.

erster Tag von Rabattschlacht.de

Der erste Tag von Rabattschlacht.de ist vorbei. Es war aufregend: werden die Kunden das Produkt annehmen, halten die Server der Last stand, haben wir ausreichend Ware? Wir haben zum Start eine Aktion durchgeführt, bei der neue Kunden 2 Minuten Teilnahme an der Schlacht kostenlos haben. Wir möchten dadurch erreichen, dass die User die Funktion von Rabattschlacht kostenlos testen können.

Die ersten Ergebnisse vom 09.10.08 stimmen verhalten positiv.

Wir haben verkauft:

  • 154 MacBooks,
  • 19 Garmin Forerunner,
  • 32 Nintendo Wii,
  • 27 Toshiba LCD-Fernseher,
  • 16 Saeco Kaffeemaschinen.

Noch können wir nicht beurteilen, ob das Konzept erfolgreich ist. Entscheidend wird sein, wieviele Leute ihre Kontenguthaben auffüllen und regelmäßig an einer Schlacht teilnehmen.

Es bleibt spannend.

Rabattschlacht.de ist online

Seit ein paar Minuten ist die neue Version von Rabattschlacht.de online.

Das Prinzip von Rabattschlacht ist schnell erklärt. Die aktuellen Verkaufspreise sind anfangs verdeckt. Um den Preis zu erfahren, muss der Preis aufgedeckt werden. Das kostet 0,90€. Nun kann der User den Preis live beobachten. Der Clou ist, dass mit jedem Aufdecken der Preis um 0,50€ gesenkt wird. Je mehr User an einer Schlacht teilnehmen, um so schneller fällt der Preis. Wenn also 100 User gleichzeitig in einer Schlacht sind, fällt der Preis um 50€ pro Minute. Sobald ein User das Produkt kauft, fängt der Preis für die übrigen Teilnehmer der Schlacht wieder beim Startpreis an.

Für alle, die das Konzept ausprobieren wollen: Heute gibt es für jede Neuanmeldung 2 Minuten Teilnahme an der Rabattschlacht gratis.

weitere Mitarbeiter gesucht

Die aha.de Internet GmbH expandiert weiter. Nachdem wir nun unsere neuen Büroräume bezogen haben, ist wieder Platz für neue Mitarbeiter. Unsere Produkte Deals.de, ForHer.de und Rabattschlacht.de sind online und wir werden nun mit großem Werbedruck die Portale bekannt machen.

Konkret suchen wir derzeit im Bereich Marketing:

  • Online-Marketing-Profi (mind. 3 Jahre Berufserfahrung, Kenntnisse in den Bereichen Onlinewerbung, Newslettermarketing, Affiliate, SEM)
  • Junior Marketing-Manager (Marketing-Assistent, der mich bei der Planung und Kontrolle der Kampagnen unterstützen wird)
  • Mitarbeiter SEO (Umsetzung unserer SEO-Strategie)

Außerdem im Bereich Vertrieb/Kooperationen, wie hier schon geschrieben.

Wir bieten ein angenehmes Arbeitsklima in einem jungen, schnell wachsenden Unternehmen. Mehrere Portale gleichzeitig sorgen für viel Abwechslung und hervorragende Weiterentwicklungs- und Karrierechancen. Wer Interesse an einem der Jobs hat, kann sich direkt an mich wenden.