6 Gedanken zu „Spenden für Madeleine Schickedanz“

  1. Ist das ein verkappter Scherz? Wenn ja habe ich die Ironie wohl ueberlesen. Mal ehrlich, die Frau hat ein Imperium geerbt und es von Ihren 27 Maennern zu Grunde wirtschaften lassen. Und jetzt sollen wir der Dame Geld spenden damit sie weiter ihre Haeuser rund um den Globus pflegen kann? Da fragt sich der 08/15 Buerger doch ob hier noch alles richtig laeuft.
    Konjunkturpakete von hunderte Milliarden und der (unverschuldete) Hartz-4 Empfaenger muss jeden Cent rumdrehen. Von den Hochschul-Budgets ganz zu schweigen.
    Irgendwie finde ich solche Aufrufe dann (selbst wenn sie ein Scherz sein sollten) doch arg geschmacklos.

  2. Hätt ja nie gedacht das JK einen solchen Humor hat. Thumbs up!!

    Das einzige was man hier spenden könnte, wäre Hirn :-)

  3. Madeleine hat mein tiefes Mitgefühl. Es muss schwer sein, nicht nur das viele Geld eingebüsst zu haben, nein, auch die halbe Nation lacht – bitter.
    Ok, ob eine Spende da weiterhilft?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>