DMEXCO

Die DMEXCO steht vor der Tür. Meiner Meinung nach die wichtigste Veranstaltung der Online-Branche in Deutschland. Bisher traf sich ja die Branche auf der OMD in Düsseldorf und nun löst die DMEXCO also die altbewährte Veranstaltung ab. Man darf gespannt sein, was sich verändert.

Die meiste Zeit wird man mich am Stand von Media Ventures / Ströer Interactive in Halle 8 Stand F058 antreffen.

Auch die Partys sind natürlich wichtig, trifft man dort doch geballt fast alle Bekannten in der Branche.

Ich werde mich im Partyhopping üben, will ich doch möglichst viele Leute wiedersehen.

Dienstag Abend:

Party von Metaapes

Mittwoch Abend:

CEO Dinner von Thomas Falk(eValue)

offizielle Messe-Party

OMClub: Wir sind mit der aha.de Internet GmbH Sponsor der Veranstaltung. Ich werde leider erst relativ spät vorbeischauen können. Aber es wird definitv die Party, die den Namen auch verdient.

SEOmaXX Kart-Cup

Am Sonntag hatte ich die Ehre am SEOmaxx Cart-Cup teilnehmen zu dürfen. Michael Pauls hatte eine illustre Runde der SEO-Großverdiener Deutschlands eingeladen:

Andre Alpar, Sven Dieball, Norman Etmanski, Ron A. Hillmann, Jan Ippen, Randolf Jorberg, Philipp Klöckner, Michael Pauls, Thomas Promny, Johannes Siemers, Marcus Tandler, Bernd Weisbrodt, Lennart Paulsen, Timo Aden, Christian Dornhoff, Martin Sinner, Jens Kunath.

Ich habe zwar keine Ahnung von SEO, war aber trotzdem eingeladen ;-)

Ich bin schon ein paar mal Kart gefahren, aber ich konnte mich nicht erinnern, dass ich jemals so einen Muskelkater hatte. Und auch die Kopfschmerzen am nächsten Tag, die wohl auf den Ausgleich des Flüssigkeitsverlustes im Anschluß zurückzuführen sind, waren nicht ohne. Insofern also ein überragender Event.

Nächstes Jahr wird es noch größer und schneller. SEOmaXX plant zum Nürburgring einzuladen und das Rennen dann mit 300PS Flitzern fortzuführen.

Weiterlesen

Parteien im Test

Die Redaktion von Getestet.de hat erstaunliche Ergebnisse im Testbericht Parteien im Test veröffentlicht. Demnach ist die Kommunikation der Parteien mit den Bürgern zum Teil mangelhaft. Selbst der Testsieger FDP kam in der Beurteilung nur auf eine Benotung von 3,7 (ausreichend).

Die CDU schoß im Test den Vogel ab. Auf eine Frage an Frau Bundeskanzlerin Angela Merkel wie sie beabsichtige neue Arbeitsplätze zu schaffen, antwortete sie “… der Chef der Deutschen Bank, Josef Ackermann, hat seinen 60. Geburtstag nicht im Bundeskanzleramt gefeiert …”.

Peinlich, Peinlich. Folgerichtig landete die CDU im Test gemeinsam mit den GRÜNEN auf dem letzten Platz und erhielt die Bewertung mangelhaft (4,5). Die GRÜNEN antworteten übrigends vorsichtshalber gar nicht.

Was lernen wir aus den Ergebnissen? Statt krampfhaft per Twitter und Facebook den Internetwahlkampf nach dem Vorbild Barack Obama führen zu wollen, sollten deutsche Politiker lieber Qualität vor Quantität gehen lassen.

Die Wiedergeburt von Paulsmama

Seit ein paar Tagen ist das Müttermagazin Paulsmama.de wieder online. Meine Frau hatte das Projekt Anfang vorigen Jahres verkauft, da sie sich um unseren Sohn Paul kümmern wollte. Sie konnte Familienbetreuung und ein eigenes Unternehmen zu dem Zeitpunkt nicht unter einen Hut bekommen.

Jetzt geht Paul in den Kindergarten und es bleibt wieder mehr Zeit für Arbeit. Wir haben zwar mit Lilly gerade wieder ein Baby zu Hause, aber wir haben nun viel mehr Erfahrungen, als beim ersten Kind. Außerdem werden wir durch ein Aupair unterstützt.

Wir hatten den Verkauf die letzten Monate oft bereut und kürzlich bot sich die Gelegenheit, das Projekt zurückzukaufen. Es wurde ein umfangreicher konzeptioneller Relaunch vollzogen und nun ist Paulsmama.de wieder aktiv. Es wird mehr Wert auf redaktionelle Inhalte gelegt, die Community ergänzt das redaktionelle Angebot. Die Erfahrung hat gezeigt, dass Werbung in redaktionellen Umfeldern besser wahrgenommen wird und damit auch besser zu vermarkten ist, als in reinen Communities. So finden die Leserinnen künftig wertvolle redaktionelle Beiträge, wie zum Beispiel diesen zum Thema Wespenstich.

Wir sind uns bewusst, dass der Abstand zu den etablierten Anbietern wie Netmoms oder Mamiweb sehr groß ist. Aber man muss nicht immer erster sein, um Geld zu verdienen. Mit forher.de sind wir auch nicht die größte Frauenseite im Netz, verdienen aber trotzdem Geld.

Deutschland ist schön

Gestern war ich spontan mit meinem Sohn in St. Peter Ording. Wo findet man schon so einen schönen feinen Sandstrand, der dazu auch noch so breit ist? Warum also nach Spanien oder Italien fliegen? Deutschland ist so schön. Zumindest ein paar Tage im Jahr.

Getestet : Tests und Vergleiche

Seit ein paar Tagen ist unser neues Testportal www.getestet.de online. Betrieben wird es von der aha.de Internet GmbH, die mir gemeinsam mit Dirk Ströers Media Ventures gehört.

Es war doch viel aufwändiger, als ich mir das Anfangs vorgestellt habe. Denn unabhängige Tests zu machen, die Hand und Fuss haben ist doch nicht ganz trivial. Wir mussten viele Tests mehrfach machen, da die Qualität der Vergleiche einfach nicht gut genug war.

Noch sind wir nicht am Ziel, was Qualität und Informationsgehalt angeht, aber wir sind auf einem guten Weg.

Getestet.de wird verschiedene Anbieter eines Segments vergleichen und dem Verbraucher somit Hilfestellung bei er Auswahl des geeigneten Unternehmens geben. Die Tests sind für den Nutzer kostenlos einsehbar, Getestet.de wird sich über Werbung finanzieren.

Lilly Marie

Heute mal etwas Privates, was mich sehr bewegt. Gestern, am 05.07.09 um 10:29 Uhr wurde meine Tochter Lilly Marie geboren. Sie ist 2905g schwer und 49,5 cm. Ich freue mich riesig über den Familienzuwachs, auch wenn wieder viele schlaflose Nächte vor mir und meiner Frau liegen.

Veranstaltungen

Ich war in diesem Jahr viel unterwegs. Kongresse, Workshops, Besuche von Partnern und ab und an auch eine Party. Ein wesentlicher Teil meiner Arbeit besteht aus Networking und Gesprächen über Geschäftsideen und Möglichkeiten zum Geld verdienen im Internet.

Die nächsten Tage bin ich noch einmal auf ein paar Veranstaltungen unterwegs, bevor ich dann meine Reisetätigkeiten vorübergehend einschränken werde. Denn meine Frau und ich erwarten demnächst unser 2. Kind.

Morgen werde ich auf der Affiliate Tactixx in München sein. Das Thema Affiliate-Marketing gewinnt insbesondere in den heutigen Zeiten der Werbekrise an Bedeutung.

In der nächsten Woche werde ich auf den Mailingtagen in Nürnberg sein und kurz das Monetisation Camp in Berlin besuchen. Am Abend ist networken auf der OMLB angesagt.

neue Website von aha.de

Wir haben die Unternehmens-Website von aha.de erneuert. Bisher war die Seite sehr auf Rabattschlacht und das Thema Schnäppchen zugeschnitten. Aber die aha.de Internet GmbH bietet mittlerweile deutlich mehr an. aha.de entwickelt und betreibt neue Geschäftsmodelle im Internet und baut redaktionelle Zielgruppen-Portale auf. Insbesondere im Bereich Vermarktung sind wir deutlich aktiver geworden und stellen diese Informationen auf der Website zur Verfügung.

Auch das Logo wurde überarbeitet. Dieses war bisher ebenfalls auf das Thema Schnäppchen ausgerichtet.